Sie befinden sich beim Hauptmenü
Zum Inhaltsbereich springen

 

CELLCO Korkdämmlehmplatte (KDL)

Die patentierte CELLCO Korkdämmlehmplatte wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) von der Haacke Cellco GmbH entwickelt und erfüllt sämtliche Anforderungen an Innendämmungen in Fachwerkhäusern zu akzeptablen Preisen. Zur Herstellung von Korkplatten wird die Korkrinde zerkleinert, sterilisiert und in entsprechenden Formen unter Wärmezufuhr "verbacken". Bei diesem Formgebungsprozess versiegeln die korkeigenen Harze die einzelnen Korkpartikel und verkleben diese miteinander. Dies führt dazu, dass die Korkplatten nicht kapillaraktiv sind. Daher werden die verbleibenden Zwickel, die üblicherweise ein Porenvolumen von rund 25% aufweisen, mit einem kapillaraktiven Material verfüllt, das aus einer Mischung aus Ton, Kieselgur und Bimsmehl besteht.

 

aktuelles Prospekt

 

Anbei auch der Flyer, der im Rahmen der "Woche der Umwelt" im Juni 2016in Berlin im Schloss Bellevue verteilt wurde.

Das "Kapillar-Wunder" als PDF zum Download 

 

 

© 2017 HAACKE Cellco GmbH   |   Speicherstr. 14   |   29221 Celle
Sitemap  |